Suchmaschinenoptimierung

Für die Bewerbung Ihres Online Auftrittes ist es unerlässlich bei Google, Bing, etc, gefunden zu werden. Gelistet zu sein an oberster Position ist natürlich der Wunsch der meisten Unternehmen in ihrem Bereich. Damit man trotzdem eine zufriedenstellende Position erreicht und auch von organischen Suchergebnissen profitieren kann, gibt es gewisse do’s und don’ts zu beachten, die in der Folge kurz vorgestellt werden.

Do's

Content is KING

  • Schreiben Sie guten und eigenen Content und vor Allem richten Sie den Content an den User und nicht an die Suchmaschine

Strukturieren Sie Ihre Seite 

  • Strukturieren Sie Ihre Seite nach Produkten und Dienstleistungen so, dass Sie dem User einfach zugänglich gemacht werden.

Meta Tags

  • Beschreiben Sie Ihre Meta Tags klar. Verwenden Sie starke Keywords und einen klaren Beschrieb dazu. Dies wird in der Suchmaschine angezeigt und hilft dem User einen Einblick über den Inhalt der Seite zu erlangen.

Social Media 

  • Beachten Sie nicht nur Google, legen Sie sich auch eine Social Media Strategie zu. Fragen Sie sich, was ihre Zielgruppe ist, nach welchen Soziodemografischen Merkmalen diese zu unterteile ist und wie sie am einfachsten mit Ihrer Zielgruppe in Kontakt treten können.

Don'ts

Content is KING

  • Lassen Sie keinen SEO Text erfassen der nichts mit Ihrem Angebot zu tun hat und keinen Mehrwert für den User darstellt

Struktur der Seite

  • Versuchen Sie nicht nur Menus anhand von starken Keywords zu organisieren sondern halten Sie sich an den User

Meta Tags

  • Verwenden Sie nicht zu viel Zeichen Google liest max. 65 Zeichen in dem Meta Titel und nicht mehr als 165 in der Beschreibung. Diese erscheint bei den organischen Suchergebnissen und sollte demnach klar verständlich sein.

Linkaufbau

  • Versuchen Sie nicht künstlich Links aufzubauen sondern versuchen sie durch Weiterempfehlung und Interaktion mit Ihren Usern und Kunden natürlich Links auf Ihre Webseite zu erhalten.